Bild des Institutes mit dem Logo der Universität

Analysis 1 im Wintersemester 2008/2009

Dozent Prof. TeknD. Timo Weidl
Sprechstunde: Montags, 13.00 - 14.00 Uhr.
Assistenz Semra Demirel
Sprechstunde: Dienstags, 13.00 - 14.00 Uhr.
Bis 21.01.2009 Christiane Schulz
Sprechstunde: Donnerstags, 15.30 -16.30 Uhr.
Ab 22.01.2009 Leander Geisinger
Sprechstunde: nach Vereinbarung.
Aktuelles Aus gegebenem Anlass kann keine Nachklausur für den Analysis I Schein stattfinden. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Fachschaft.
Die Nachprüfung zur Analysis 1 findet am 10.6.09 im Raum 8.526 von 11:30 bis 13:30 statt. Es sind keine Hilfsmittel erlaubt.
Die Analysis 1 Prüfung findet am 23.3.2009, 14 Uhr-16 Uhr im Hörsaal V 47.01 statt. Einlass ist um 13.30 Uhr. Es sind keine Hilfsmittel erlaubt.
Die Lerngruppe um die Studenten Bernhard Böhmler, René Marczinzik und Andreas Giger trifft sich (da keine Tutorien mehr stattfinden) mittwochs und freitags von 10.30 Uhr bis 12 Uhr im Seminarraum 8.339. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Informationen zum Forum der Lerngruppe erhalten Sie hier.
Vorlesung Montag, 9.45 - 11.15 Uhr in V57.01
Mittwoch, 11.30-13.00 Uhr in V57.01
Freitag, 11.30-13.00 Uhr in V57.01
Übungen Freitag, 9.45-11.15 Uhr
Freitag, 14.00-15.30 Uhr
Inhalt Grundlagen der Mathematik, Mengenlehre,
reelle und komplexe Zahlenbereiche, Strukturen in reellen und komplexen Vektorräumen,
Folgen, Konvergenz, Abbildungen, Stetigkeit, Kompaktheit, Gleichmäßigkeit,
elementare Funktionen (auch in komplexen Variablen). Einführung in die Differential- und Integralrechnung in einer Variablen, Reihen.
Übungsblätter
Probeklausur
Arbeitsblätter
Arbeitsblätter zur Abgabe Abgabetermin des 3. Arbeitsblattes: 20.02.09 um 14.00 Uhr. Später eingehende Lösungen werden nicht mehr angenommen.
Sie müssen Ihre Arbeitsgruppe sowie den Code für die von Ihnen zu bearbeitenden Aufgaben (Versionen A oder B) bei Ihrem Tutor registrieren lassen.
Die Version A entspricht der Zahl 0 in ihrem Code, die Version B entspricht der Zahl 1.
Wenn Sie z.B. den Code 1010101100 haben, dann soll bei der Aufgabe 1 die Teilaufgabe B bearbeitet werden, bei der Aufgabe 2 die Teilaufgabe A usw.
Ergebnis der Klausur1  Individuelle Abfrage
Statistik
Ergebnis der Klausur2  
Statistik
Notwendiges Scheinkriterium: Punkte Klausur2 + max(((Punkte Klausur1)-10)/2,0)  Individuelle Abfrage
Statistik
Bisherige Ergebnisse: Individuelle Abfrage (Arbeitsblätter 1+2, Klausur)
Lösungen  
Kurzklausuren
Klausuren
Termine - Scheinklausuren: 19. Dezember 2008, 13. Februar 2009
- Kurzklausuren: 29. Oktober, 12. November, 26. November, 10. Dezember, 21. Januar, 4. Februar
- Große Arbeitsblätter: 31. Oktober - 1. Dezember, 1. Dezember - 12. Januar, 12. Januar - 16. Februar
Scheinkriterien Für das Erfüllen der Scheinkriterien ist hinreichend:
- Erreichen von mindestens 50% der Punkte der Scheinklausuren
- Erreichen von mindestens 50% der Punkte der Kurzklausuren
- Erreichen von mindestens 50% der Punkte aus den großen Übungsblättern
- Zweimaliges Vorrechnen in den Übungsgruppen
- Votieren von mindestens 50% der Übungsaufgaben
Zusatzangebot Mittwochs, 14.00-15.30 Uhr: Offene Sprechstunde der Tutoren in 8.539.
Medien Analysis 1 auf dem ipod
Literatur Vladimir Zorich, Mathematical Analysis, auf der Homepage der Universitätsbibliothek auch als Ebook erhältlich.
Walter Rudin, Analysis
G. M. Fichtenholz, Differential -und Integralrechnung, Band 1
G. M. Fichtenholz, Differential- und Integralrechnung, Band 2
G. M. Fichtenholz, Differential- und Integralrechnung, Band 3
Ein HTML Skript der Vorlesung gibt es hier und das Skript als PDF-file hier. Nicht im CIP-Pool ausdrucken!